Tauchreise Galapagos

Galapagos

Dank Ihrer isolierten Lage hat sich auf den Galapagos über Millionen Jahre ungestört ein einzigartiges, individuelles Ökosystem mit vielen Tierarten, die nur hier zu finden sind, entwickelt. Die Inseln sind ein zoologisches, botanisches und geographisches Wunder. Vertreter der Familie der Reptilien sind die Riesenschildkröte, der Land- und Meeresleguan und die Lavaeidechse. Die verspielten Seelöwen und die charmanten Delphine vertreten die Familie der Säuger und sind die Lieblinge der Taucher.

Die Region

Die Galapagos Inseln liegen rund 1000 km westlich vom ecuadorianischen Festland auf Höhe des Äquators und sind ein einzigartiges Ökosystem. Die 13 Hauptinseln mit mehreren kleinen Inseln sind eines der letzten Naturreservate dieser Erde.

Tauchen

Das Tauchen auf und um Galapagos gehört zu den spektakulärsten Erlebnissen, die Taucher machen können. Die vor Galapagos aufeinander treffenden warmen und kalten Strömungen bringen sehr viel Nahrung in die Gewässer um die Inselgruppe und so tummelt sich hier alles mit Rang und Namen.