Tauch- und Naturreise Island

ISLAND - das Land der Gegensätze: heiß und kalt. Karg und üppig. Ruhig und aufregend. So unterschiedlich jeder Besucher die Reize dieser atemberaubenden Insel empfindet, so einhellig urteilen alle, die schon dort waren: In kaum einem anderen Land hätten sie eine solche Schönheit der Natur und eine solche Offenheit gegenüber Reisenden gespürt wie in Island.

Wer Island bereist, will sehen und staunen. Über die Polarlichter, die Geysire, die Gletscher, die Wasserfälle. Im Herbst werden die Islandpferde, die den Sommer auf den Wiesen des Hochlands verbringen, zurück in die Täler getrieben. Für Pferdeliebhaber ist diese Insel ein unvergessliches Erlebnis.

Aber auch für Taucher hat Island einiges zu bieten. Quellen, die unterwasser heiße Gase ausspucken, eine Artenvielfalt, die man kaum erwartet und natürlich Islands bekanntester und berühmtester Tauchplatz: Silfra. Die Kontinentalspalte trennt die nordamerikanische und die eurasische Kontinentalplatte und bietet einen Tauchgang, der eher dem Fliegen als dem Tauchen gleicht. Hier ist das Wasser so klar, dass man nur durch die Luftblasen daran erinnert wird, eigentlich unter Wasser zu sein!

Wir arbeiten in Island mit der Tauchbasis Dive Expeditions zusammen, die sich hochprofessionellen, sehr gut organisierten und erlebnisreichen Tauchservice auf die Fahne geschrieben hat. Die 1-, 3- und 5- Tagestouren sind allesamt handverlesen und durch unser Team persönlich getestet worden. Weitere Details zur Tauchbasis können Sie hier finden.

Ein großer Vorteil bei den von uns angebotenen Touren: hier geht es nicht nur ums Tauchen, sondern um ein Gesamtpaket. Die Tage sind so organisiert, dass man Zwischenstopps einlegt, um die gigantische Natur Islands vor, zwischen und nach den Tauchgängen bestaunen zu können!