Tauchen Sansibar & Mafia Island, Safari Tansania: Lassen Sie sich verzaubern!

Fischreichtum. Gewürze. Safari.

Das touristische Zentrum im Norden von Zanzibar Island ist Nungwi, wo es wundervolle Badestrände, ein reges Nachtleben, viele Rucksacktouristen, einige exzellente Restaurants und Tauch- und Schnorchelzentren gibt. An einem wunderbaren, von einem Saumriff geschützten Strand im äußersten Norden Sansibars ist der Nungwi Beach.

Tauchen

Es ist der ideale Ort, um sich zu erholen und ein Sonnenbad zu genießen oder sich dem Tauchen hinzugeben. Das schöne und bunte Korallenriff macht die Gegend zum Ausgangspunkt für ereignisreiche Tauchgänge im warmen Wasser des Indischen Ozeans.

Sansibar

Sansibar ist bekannt für den Anbau von Gewürzen wie Vanille, Cardamon, Muskatnuss und Nelken, die in die ganze Welt exportiert werden. Sansibars Küste bietet einige der schönsten Strände der Welt. Vor allem im Norden, in der Nähe des ehemaligen Fischerdorfes Nungwi findet man wunderschöne weiße, flach abfallende Sandstrände. Auch ein Besuch der alten Hauptstadt Stone Town (Weltkulturerbe) lohnt sich.

Mafia Island

Mafia Island liegt etwas südlich von Sansibar und ist weitaus unerschlossener und wilder als der große Bruder im Norden. Hier finden Ruhesuchende im Pole Pole Resort Relaxation pur!