Tauchen, Schnorcheln, Natur & Kultur | Öffnungszeiten Mo – Fr 08.30 – 13.00 & 14.00 – 18.00 Uhr

Drücken Sie die EINGABETASTE, um die Suche oder die Esc-Taste zu schließen

Sea Hunter

Sea Hunter

Miniatur
Informationen

Die MV Sea Hunter gehört zusammen mit der MV Argo zur Undersea Hunter Group. Sie ist ein komfortables Tauchschiff mit drei Decks, welches hauptsächlich Touren nach Cocos Island anbietet. Die beiden Schiffe Argo und Sea Hunter, mit dem dazugehörigen U-Boot Deep See, sind unsere erste Wahl für Touren nach Cocos, denn alles an Bord ist perfekt auf das Tauchen ausgerichtet. Neben bester Verpflegung und komfortablen Kabinen ist ausreichend Platz am Schiff - vor allem für Filmer und Fotografen! Angeboten werden 11 bis 13-tägige Touren ab/bis Puntarenas (ca. 7-9 Tauchtage), Costa Rica mit jeweils 3 Tauchgängen täglich.

Lage & Anreise

Die Safaris starten und enden in Puntarenas, Costa Rica. Die Überfahrt zu dem ca. 500 km entfernten Cocos Island dauert ca. 33 - 36 Stunden, während dieser Zeit ist kein Tauchen möglich. Ab Europa erfolgt die Anreise nach San Jose (SJO), Costa Rica. Nach einer Zwischenübernachtung in San Jose werden die Gäste am Vormittag vom Hotel abgeholt und es folgt ein ca. 2,5 stündiger Transfers zum Hafen in Puntarenas. Am Nachmittag beginnt die Schiffsreise nach Cocos. Die Rückkehr nach Puntarenas erfolgt gegen 8 Uhr morgens.

Ausstattung

Das 36m lange und 8m breite Stahlschiff verfügt über insgesamt 10 Gästekabinen. Auf dem Hauptdeck liegt der Speiseraum mit 5 Vierer-Tischen, sowie die gemütliche Lounge, die mit Büchern, Filmen, Spielen und einem Kühlschrank (zur Selbstbedienung mit Getränken) ausgestattet ist. Auf diesem Deck befindet sich auch das Tauchdeck mit Lagerraum für Kameras und Tauchausrüstungen. Auf dem Oberdeck befindet sich außerdem das geräumige Sonnendeck. Liegen und Sitzgelegenheiten laden hier zum Sonnen und Verweilen ein.

Kabinen

Auf dem Unterdeck der MV Sea Hunter befinden sich 8 Kabinen mit Doppel-, Einzel- oder Stockbetten. Die Kabinen sind mit eigenem Badezimmer (Dusche & WC), Schränken, individuell regulierbarer Klimaanlage und Teppichboden ausgestattet. Handtücher sowie Badetücher für das Tauch- und Sonnendeck stehen ebenfalls für die Gäste zur Verfügung. Auf dem Oberdeck liegen noch 2 Suiten mit jeweils einem Doppelbett ausgestattet sind. Die Suiten beinhalten zusätzlich zu den normalen Kabinen einen Schreibtisch, ein geräumiges Bad mit Granitoberfläche und große Fenster.

 

Verpflegung

Das Menü an Bord der MV Sea Hunter ist eine Kombination aus internationaler und costa-ricanischer Küche. Die schmackhaften und vielfältigen Speisen werden vom Buffet serviert. Es gibt frische Früchte, Salate, Fisch, Fleisch und vieles mehr. Manchmal werden auf dem Sonnendeck Barbecues veranstaltet. Auf persönliche Wünsche wird eingegangen. Wasser, Tee, Kaffee, Softdrinks, Säfte und Bier werden gratis angeboten. Weiß- und Rotwein kann für ca. USD 15-35 pro Flasche erworben werden. Nach dem Tauchen werden Snacks und frische Früchte serviert.

Tauchen und Touren

An den Tauchtagen werden bis zu 3 Tauchgänge von den zwei Beibooten aus angeboten (2x vormittags und 1x nachmittags, Nachttauchgänge werden zur Zeit nicht durchgeführt). Getaucht wird immer in zwei Gruppen, somit ist man nie mit zu vielen Personen am gleichen Tauchplatz. Spülbecken für Ausrüstung und Kameras sowie zwei Süßwasserduschen stehen ebenfalls auf dem Tauchdeck zur Verfügung. Jeder Taucher hat eine eigene Ablage, Stauraum und Steckdosen für sein Equipment. Das Schiff hat zwei stabile Fiberglas-Beiboote, mit denen die Tauchplätze angefahren werden. Auf den Beibooten werden die Flaschen gefüllt und hier bleibt auch die meiste Ausrüstung während des Aufenthaltes. Die Boote haben Unterwasserortungssensoren und tragbare GPS-Empfänger und alle Taucher werden mit Ortungssendern ausgestattet. Sicherheit wird auf der Sea Hunter groß geschrieben. Auch für technische Taucher ist man gerüstet: Es gibt Sofnolime Atemkalk und Rebreatherfähige Sauerstoffgemische (auf Anfrage bzw. nach Voranmeldung!).

Schulen von Hammerhaien, unzählige Riffhaie und ein unglaublicher Fischreichtum machen diese abgelegene Insel zu einem Traumziel für Großfischfans. Während der Tauchgänge warten neben den berühmten Hammerhaischulen unter anderem Seidenhaie, Tigerhaie, Galapagoshaie, Schwarzspitzen - und Weissspitzenriffhaie, Stachelrochen, Schildkröten, fette Zackenbarsche, Thunfische und tausende Makrelen. Walhaie, Delphine, Mantas und andere Großfische sind ebenfalls keine Seltenheit. In den Felsspalten verstecken sich zahlreiche Muränen und Langusten. Critter-Fans können sich auf die Suche nach Angelfischen und dem berühmten Red Lipped Bat Fish begeben. Mit etwas Glück sieht man eventuell auch einen Baitball – kurzum die Haireise der Superlative.

Begleitet durch wissenswertes über Haie, ihre Verhaltensweisen und Besonderheiten wird an Bord der Schiffe mit Sicherheit keine Langeweile aufkommen.

Technische Daten
  • Länge: 36m
  • Breite: 8,1m
  • Tiefgang: 2,5m
  • max. Geschwindigkeit: 10 Knoten
  • Reisegeschwindigkeit: 9,5 Knoten
  • 2 Fiberglas Tauchboote
  • 2 HP Kompressoren, 1 Nitrox Generator
  • ca. 14 Crew-Mitglieder
Touren & Routen

Teilen

Sea Hunter
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on skype
Share on email
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on xing