Tauchen, Schnorcheln, Natur & Kultur | Öffnungszeiten Mo – Fr 08.30 – 13.00 & 14.00 – 18.00 Uhr

Drücken Sie die EINGABETASTE, um die Suche oder die Esc-Taste zu schließen

Norberto Diver

Norberto Diver

Miniatur
Informationen

Norberto Diver bietet Ihnen unvergessliche Erlebnisse über oder unter Wasser! Gegründet wurde die Basis 1996 von Norberto Serpa, dem „Seewolf“, der über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Meereslebewesen verfügt. Er ist ein professioneller Taucher, Freitauchlehrer und war Tauchtechniker am Institut für Ozeanographie und Fischerei der Universität der Azoren. Er ist aktiver Mitarbeiter in mehreren Studien auf dem Gebiet der Meeresbiologie mit Walen, Teufelsrochen und Blauhaien. Bei Norberto Diver arbeitet ein Team von Fachleuten hart, um Ihnen das beste Urlaubserlebnis zu bieten!

Lage & Allgemeine Info

Die Tauchbasis von Norberto Diver befindet sich im Hafen von Horta. Norberto legt großen Wert auf kleine Tauchgruppen und individuelle Betreuung. Das unterscheidet ihn von anderen Anbietern. Er hat Kapazität für max. 16 Taucher, die Gruppen bestehen meist nur aus 5 Tauchern. Zur Crew gehören 2 Skipper und 2 Guides. Sprache ist portugiesisch und englisch.

Tauchbetrieb

Inmitten des Nordatlantiks gelegen stehen die Azoren unter dem Einfluss verschiedener Meeresströmungen, die uns Tauchern atemberaubende Begegnungen im Blauwasser ermöglichen. Faial ist der beste Ausgangspunkt, um spektakuläre Tauchplätze wie Princesa Alice Banks zu erreichen, ein Unterwasserberg, der 45 Seemeilen von der Küste entfernt liegt und bis 35 m unter die Wasseroberfläche reicht! Ein Tauchplatz für erfahrene Taucher, der bekannt ist für das Vorkommen von Schulen von Mobularochen, Hunderten von Barrakudas aber auch anderen pelagischen Arten wir Bonitos, Wahoos und Makrelen. Ein Blauwassertauchgang der besonderen Art ist die Condor Bank, 20 Seemeilen von Horta entfernt. Erleben Sie hier die eleganten Blauhaie hautnah!  

Nördlich von Faial besuchen Hammerhaie im Sommer die Gewässer. Ein Tauchgang mit diesen Haien wird im Blauwasser durchgeführt. Im Kanal zwischen Pico und Faial gibt es einige Plätze, die eine außergewöhnliche Unterwasserlandschaft bieten. Tauchen Sie ein in Vulkankrater, bestaunen Steilwände, die mit Schwämmen und schwarzen Korallen bedeckt sind. Hier kann man sowohl kleinen Weichtieren als auch pelagischen Arten begegnen.
Zahlreiche andere Tauchplätze befinden sich nicht weit vom Hafen Hortas enfernt. Erwähnenswert ist hier z.B. die Shrimp Cave. Ein 50 m langer Tunnel führt von 35 m bis nahe an die Oberfläche mit einer Kammer im Herzen des Unterwasserberges. Zauberhafte Lichtspiele machen diesen Tauchgang zu einem fast mystischen Erlebnis. In der Höhle können Sie Hunderte kleiner Garnelen entdecken.

Die Tauchplätze um die Insel Faial als auch die Ausfahrten zur Condor Banks werden mit komfortablen Zodiaks durchgeführt. Die meisten Tauchplätze sind in 5 bis 20 Minuten Fahrt erreicht. Eine Ausfahrt zu den Condor Banks kann je nach Wellengang 1,5 bis 2 Stunden (pro Weg) dauern. Um die Blauhaie anzulocken, wird eine Köderbox mit Fischresten ins Wasser gehängt. Es kann 5 Minuten dauern, bis ein Hai auftaucht, aber es kann auch 2 Stunden dauern. Hier ist Geduld gefragt. Die Ausfahrten zur Princessa Alice Banks werden mit einem großen Katamaran durchgeführt. Die Fahrt dauert pro Weg ca. 3 Stunden. Bei dieser Tour ist man den ganzen Tag auf See.
In der Regel fährt Norberto Diver am Vormittag für einen Tauchgang hinaus. Dann kehrt man zum Mittag zurück in den Hafen und am Nachmittag wird ein weiterer Tauchgang angeboten.
Die Tauchplätze der Azoren sind sehr anspruchsvoll und daher nur für erfahrene Taucher geeignet.

Zusätzlich zum Tauchprogramm werden Touren angeboten, bei denen man mit Delfinen schwimmen kann. Da die Azoren auch ein Tummelplatz für Wale sind, unter ihnen der größte Zahnwal der Welt - der Pottwal - werden auch Ausfahrten zur Walbeobachtung angeboten. Diese dauern in der Regel 4 Stunden. 

Nebensaison April, Mai, Juni: die Wassertemperatur beträgt 16 – 18°C, zu dieser Zeit ist die Sicht eingeschränkter, Mobulas und Haie kommen kaum vor, dafür sind weniger Besucher vor Ort und die Chance Blauwale vom Boot aus zu sehen ist groß.

Hauptsaison Juli, August, September: meist sehr gute Sicht, die Wassertemperatur beträgt 21 – 24°C und es gibt große Schulen von pelagischen Fischen (Makrelen, Bonitos, Barrakudas, Blauhaie, Hammerhaie, Mobula Rochen) und viele Schildkröten. Nur in dieser Jahreszeit besteht die Möglichkeit, Princesa Alice Banks und Condor Banks anzufahren.

Tauchinfo
  • Bootstauchgänge
  • 3 Zodiaks, 1 Katamaran 
  • Sprache: Portugiesisch, Englisch
  • 12l und 15l Flaschen
  • Bauer Kompressor
  • INT (Adapter mitbringen)
  • Strom: 220 V (dt. Stecker)
  • First Aid, Sauerstoff
Unser RCF Tipp

Die Gewässer der Azoren sind ein Tummelplatz für Wale und Delfine. Es können zusäztlich zum Tauchprogramm bei Norberto Diver Walbeobachtungstouren als auch Delfintouren gebucht werden. Neben Tümmlern, gemeinen Delfinen, Fleckendelfinen, gestreiften Delfinen und Pilotwalen kann man hier die gigantischen Pottwale beobachten! Gern bieten wir auch komplette Touren nur zur Walbeobachtung an. Bei Norberto Diver arbeiten Meerebiologen und Forscher, die Ihnen viele interessante Informationen über Wale und Delfine vermitteln können und ein großes Fachwissen besitzen.

Preise und Konditionen

PREISE TAUCHPAKETE GÜLTIG BIS 31.12.2020

Tauchpakete inkl.: 

  • Briefing
  • Boot mit Skipper
  • Divemaster (Dive Guide)
  • Flasche & Blei
  • Wasser an Bord
  • Water, Tee/Kaffee, Früchte, Snacks nach dem Tauchgang in der Tauchbasis

Viele weitere Pakete auf Anfrage, z.B. Nachttauchgänge, Höhlentauchgänge, Haitauchgänge, Princesa Alice Bank, etc.

Teilen

Casa de Baia Horta
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on skype
Share on email
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on xing