Mo – Fr 08.30 – 13.00 & 14.00 – 18.00 Uhr

Tauchen, Schnorcheln, Natur & Kultur | Öffnungszeiten Mo – Fr 08.30 – 13.00 & 14.00 – 18.00 Uhr

Drücken Sie die EINGABETASTE, um die Suche oder die Esc-Taste zu schließen

Humboldt Explorer

Humboldt Explorer

Miniatur
Informationen

Auf dem wunderschönen Safarischiff Humboldt Explorer erleben Sie die Galapagos Inseln auf eine ganz besondere Art! Freuen Sie sich auf eine tolle Location, atemberaubende Tauchgänge und viele andere Abenteuer. Speziell für das Tauchen im Galápagos-Archipel erbaut, besitzt die Humboldt Explorer alle Annehmlichkeiten die erforderlich sind, um ein unvergessliches Taucherlebnis zu gewährleisten. Sie kann 16 Passagiere in acht komfortablen Doppelkabinen beherbergen und bietet optimale Bedingungen für Tauchausflüge und Entspannungsbereichen. Die Humboldt verbringt vier Tauch-Tage um die Inseln Darwin und Wolf, einen Tag mehr als die meisten anderen Tauchboote.

Ausstattung

Das Schiff hat einen klimatisierten Salon auf dem Main Deck und ist ausgestattet mit einer Lounge mit TV und einem Essbereich. Das große Sonnendeck mit Liegemöglichkeiten lädt zum Entspannen und Sonnen ein. Das Dive Deck hält unter anderem einen Kameratisch, Ladestationen und Luft- und Nitrox-Aufladestationen bereit.

Kabinen

Die Humboldt Explorer bietet in 8 klimatisierten Kabinen Platz für 16 Passagiere. 6 der 8 Kabinen sind mit 2 Einzelbetten ausgestattet, die aber zu einem Doppelbett umfunktioniert werden können. Alle Kabinen haben ein eigenes Badezimmer, einen kleinen Schrank und ein großes Fenster, das einen großartigen Blick auf den Pazifik und die Galapagos Inseln bieten.

Verpflegung

An Bord der Humboldt Explorer bestehen Mittag- und Abendessen normalerweise aus Salat, Kartoffeln, Reis, Hühnchen, Rind- und Schweinefleisch sowie Fisch. Zum Frühstück werden üblicherweise Eier, Pancakes, Toast und frische Früchte angeboten. Falls Sie bestimmte Wünsche oder Einschränkungen haben, teilen Sie das bitte auf dem Anmeldeformular mit. Bitte bedenken Sie außerdem, dass bestimmte Softdrinks oder Lebensmittel nicht immer erhältlich sind auf den Inseln.

Tauchen und Touren

Generell werden auf der Humboldt Explorer jeden Tag um 6.30 Uhr, um 14.00 Uhr und um 16.30 Uhr jeweils ein Tauchgang angeboten. Zwischen den Tauchgängen werden die Mahlzeiten an Bord eingenommen. Die Tour beginnt normalerweise in San Cristobal, am nächsten Tag folgt Punta Carrion mit 2 Tauchgängen. Am folgenden Tag wird auf Wolf Island angelegt, wo vier Tauchgänge stattfinden und am darauffolgenden Tag zwei Tauchgänge. Am nächsten Tag wird auf Darwin Island angelegt, wo wiederum vier Tauchgänge angeboten werden. Darauf folgt am nächsten Tag wieder Wolf Island mit drei Tauchgängen und am darauffolgenden Tag Cousin’s Rock, das bekannt ist für seine Unterwasserwelt mit einer großartigen Vielfalt an Makrolebewesen, mit ein bis zwei Tauchgängen. Am letzten Tag Rückkehr nach San Cristobal und Transfer zum Flughafen. Die Tour kann aber wetterungs- oder logistisch bedingt in anderer Reihenfolge durchgeführt werden.

Technische Daten
  • Länge: 32,3 m
  • Breite: 6,5 m
  • Tiefgang: 2,5 m
  • Reisegeschwindigkeit: 10 Knoten
  • Kabinen: 8 mit max. Passagiere: 16
  • Sicherheit: 2 Rettungsboote, Rettungsringe und -westen, Sauerstoff, Erste-Hilfe-Set, Leuchtfackeln, Notfall-Positionsanzeiger
  • Kompressoren: 2 elektronische Bauer Kompressoren mit Nitrox Membran
  • Begleitboote: 2
  • Tauchequipment vorhanden
  • Nitrox
Wichtige Hinweise

Achtung: Da die Tauchprofile, die auf Galapagos getaucht werden, zumeist das Tauchen mit Nitrox erfordern, empfehlen wir dringend vor der Safari ein Nitroxbrevet zu machen, da sonst unter Umständen nicht alle Tauchgänge absolviert werden können. Dekotauchgänge sind auf Galapagos nicht gestattet.

Touren & Routen

Teilen

Humboldt Explorer
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on skype
Share on email
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on xing