Mo – Fr 08.30 – 13.00 & 14.00 – 18.00 Uhr

Tauchen, Schnorcheln, Natur & Kultur | Öffnungszeiten Mo – Fr 08.30 – 13.00 & 14.00 – 18.00 Uhr

Drücken Sie die EINGABETASTE, um die Suche oder die Esc-Taste zu schließen

Tauchen Santo Antão

Santo Antão hat hohe Berge, Täler und tiefe Schluchten. Die Insel wird zu Recht als die schönste Insel der Kapverden bezeichnet. Hier gibt es tatsächlich auch Landwirtschaft, Palmen, Brotfruchtbäume, Mangobäume, Bananen und Zuckerohr. Die Tauchplätze sind sowohl für Anfänger und einige für fortgeschrittene Taucher empfohlen. Es gibt schöne Korallenformationen, Höhlen und Überhänge und eine Unmenge an Fisch. Schwärme von Grunzern und Doktorfischen und immer wieder große Gruppen von knallroten Soldatenfischen sind an der Tagesordnung. Ammenhaie verstecken sich in Höhlen oder unter Felsen, Schildkröten, Rochen und gelegentlich Mobulas oder Mantas kommen vor. Muränen, Lobster, Igelfische, Trompetenfische sind zahlreich vorhanden. Und für Makrofans gibt es Nacktschnecken, Flughähne, Schlangenaale und Anglerfische.
Auf Santo Antão gibt es einige toll bewachsene Steilwände, die in einer Tiefe von 30 Metern starten. Schwarze Korallen, Gorgonien und Kelchkorallen schmücken die Wände.
Auf dieser abgelegenen Insel wird von allen Tauchern ein wenig Pioniergeist vorausgesetzt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unterkunft

Tauchbasis