Tauchsafari Indonesien

Indonesien gehört zu den größten Inselstaaten der Erde und nimmt den Hauptanteil des Indonesischen bzw. Malaiischen Archipels ein. Es erstreckt sich von Java im Westen bis nach Papua Neu Guinea über eine Länge von mehr als 5000 km. Die größten Inseln sind die Großen Sunda-Inseln Kalimatan, Sumatra, Sulawesi und Java. Die Keinen Sunda Inseln von Bali bis Timor und die Molukken bestehen aus einer Vielzahl kleiner Eilande.

Indonesien zählt zu den schönsten Tauchgebieten weltweit und die Inselwelt hat über und unter Wasser für Taucher und Naturliebhaber viele wunderbare Plätze zu bieten.

Die Mehrzahl der südostasiatischen Riffe sind Saumriffe, wo man gut in Küstennähe tauchen kann. Es handelt sich dabei meist um sanft abfallende Riffe mit zahlreichen Felsnadeln und Korallenblöcken. Berühmt sind unter Tauchern jedenfalls die steilen Drop offs, wie man sie z.B. im Norden Balis findet. Auch gibt es eine Vielzahl von wunderschön bewachsenen Wracks und teilweise künstlich angelegten Riffen, die sehr rasch von Fischen und Korallen besiedelt werden.

Die Unterwasserfauna dominieren riesige Fischschwärme und viele kleinste Meeresbewohner, was Makrofans aus der ganzen Welt anlockt. Grossfische und Haie trifft man eher an ausgesuchten Plätzen, dort dafür allerdings recht verlässlich. In Indonesien kann man das ganze Jahr über Tauchen, in der Regenzeit sind die oft 50m erreichenden Sichtweiten etwas eingeschränkt, das Meer ist aber trotzdem warm und die Sonne scheint mehrere Stunden täglich.
Gernell gilt Indonesien als DAS Makroparadies schlechthin. Viele wunderschöne Hart- und Weichkorallen prägen die Unterwasserlandschaft!

Atemberaubende zugewachsene Steilwände und Überhänge lassen jedes Taucherherz höher schlagen. Die Artenvielfalt in Indonesien unter Wasser ist unglaublich. Lassen Sie sich von unserem Safari -Angebot in Indonesien inspirieren.


Das tropische Klima wird vom jahreszeitlichen Wechsel der Monsunwinde geprägt. Die äquatornahen Landesteile und Inseln Sumatra, Kalimatan, das westliche Java, die Molukken und Irian Jaya gehören der immerfeuchten tropischen Zone an. Zentral- und Ostjava, Bali und die kleinen Sunda-Inseln liegen in der immerwechselfeuchten Mosunzone. Die Temperaturen sind gleichmäßig hoch und leigen bei etwa 27°C.

Klima Java

KLIMATABELLE Jan. Feb. Mär. Apr. Mai Jun. Jul. Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
Lufttemperatur 29 29 31 34 32 30 29 29 29 30 31 31
Sonnenstunden/Tag 6 6 8 8 8 8 9 10 10 9 8 7
Wassertemp. (°C) 26 27 28 29 28 28 28 28 27 28 27 28
Regentage/Monat 18 17 15 11 9 7 5 4 5 8 12 14

Klima Bali

KLIMATABELLE Jan. Feb. Mär. Apr. Mai Jun. Jul. Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
Lufttemperatur 29 29 31 34 32 30 29 29 29 30 31 31
Sonnenstunden/Tag 5 5 5 6 7 7 7 8 7 7 6 6
Wassertemp. (°C) 28 28 28 28 28 27 27 27 27 28 28 29
Regentage/Monat 15 12 10 6 5 5 4 3 2 5 8 13

TAUCHER - TIPS Kurz und Knapp:

- Wassertemperatur: 27-29°C, 3mm-5mm Neopren ausreichend

- Apr-Okt: beste Reisezeit für Bali + Komodo + Sulawesi

- Okt-Apr: beste Reisezeit für Raja Ampat + Molukken + Banda Sea

- Erfahrungsstufe: sehr unterschiedlich, je nach genauer Destination von Änfänger bis sehr erfahren

- Anreise: mind. einen Tag vorher

- Landausflüge: über uns buchbar, je nach Region unterschiedliche Angebote

Ein- und Ausreise: Ausreisesteuer von 150.000,- Rupiah, entsprechend ca. 13.- Euro. Die Schalter für die Ausreisesteuer befinden sich kurz vor der Passkontrolle im ersten Stock.