Tauchen auf den Seychellen: Tauchbasen Seychellen

Die Unterwasserwelt der Seychellen ist insbesondere wegen seiner bizarren Granitfelsformationen ein einzigartiges und einfach zugängliches Ganzjahres-Tauchrevier. Die vielen Canyons, Spalten und Höhlen bieten zahlreichen Bewohnern Unterschlupf. Die bekanntesten Tauchplätze sind Channel Rocks im Kanal zwischen La Digue und Praslin, Anse Marron- und Chimney Rocks sowie Grand Soeur, Ave Maria, South- und Roche Marianne. Sehr schöne Tauchgänge kann man auch zu den Wracks der Seychellen machen, die Heimat für Riesenmoränen, Rochen, Feuer- und Fusilierfische, Barrakudas und Haie geworden sind.