Dominikanische Republik Rundreisen des Reisecenter Federsee

Marktfrau mit Ihrer Ware
Buckelwal in der Bucht von Samana
Altstadt der Dominikanischen Stadt Altos mit Blumen
Dominikanische Kirche in der Abenddämmerung
Fischerboote in Naturhafen von Bayahibe
Wanderer inmitten von Feldern
Zwei Dominikanische Mädchen am Strand
Wasserfall mit natürlichem Pool in der Dominikanischen Republik

Dominikanische Republik: Land und Leute entdecken mit dem Reisecenter Federsee

Entdecken Sie Schönheiten der Dominikanischen Republik abseits des Massentourismus mit einer DomRep Rundreise des Reisecenter Federsee!

Die Dominikanische Republik ist eines der beliebtesten Reiseziele in der Karibik und leidet dennoch unter dem Image als Massentourismusziel.

Ein Blick hinter die Kulissen lohnt umso mehr!

Die Halbinsel Samaná ist eine der schönsten Regionen der Dominikanischen Republik und das vielleicht bestgehütete Geheimnis der Insel. Für alle, die auf der Suche nach einem Aktivurlaub sind, lohnt sich ein Aufenthalt in Samaná und dem Nationalpark Los Haities, dem Paradies für Ökotourismus. Neben sämtlichen Wassersportmöglichkeiten direkt an den Stränden, können sich Outdoor Fans beim Reiten, Wildwasser Rafting, Wandern oder Mountainbiken austoben. Ein Highlight ist sicher die Beobachtung der beeindruckenden Buckelwale, die von Mitte Januar bis Mitte März zum kalben in die Bucht von Samana kommen.

Barahona im Südwesten bietet die größte Artenvielfalt und die extremsten Naturkontraste des Landes. Das Gebiet ist unendlich schön und bietet eine weite Bucht, die einige der spektakulärsten Strände der Dominikanischen Republik umfasst. Während Ihres Aufenthaltes dürfen Sie auf keinen Fall einen Besuch des Sees Enriquillo verpassen. Wegen seines großen Bestands an Krokodilen, Leguanen und Flamingos gehört er zu den größten Attraktion des gesamten Südwestens.

Das kleine von üppiger Landschaft umgebene Fischerdorf kurz vor dem Parque Nacional del Este gehört zu einem der wenig verbliebenen Oasen für Individualreisende. Man findet hier die schöne weißsandige Playa de Bayahibe und haben die Möglichkeit Ausflüge zur Insel Saona und der Miniinsel Catalinita zu machen.

Kulturliebhaber tauchen ein in die wechselhafte Geschichte der Dominikanischen Republik. Europäische und afrikanische Einflüsse, aber auch die Kultur der Taíno-Indianer prägen noch heute die Identität der Menschen und finden sich in deren Küche, Musik, Kunst und Religion wieder. Neben ihrer reichen kulinarischen Geschichte besitzen die Dominikaner auch ein unverwechselbares künstlerisches Erbe. Überall auf der Insel finden Sie leuchtende und farbenfrohe Kunstwerke der verschiedensten Art.

Ihr Natur- und Kulturreiseteam des Reisecenter Federsee stellt Ihnen gerne - auf Wunsch auch ganz individuell - Ihre perfekte Dominikanische Republik Rundreise zusammen.