Tauchurlaub Saint Lucia

Sonnenuntergang am Karibikstrand Saint Lucias
Bunte Korallen und große Artenvielfalt Saint Lucia
Gute Sichweiten und intakte Riffe - Tauchen in Saint Lucia
Schroffe Vulkankegel im karibischen Meer
Weißer Karibikstrand Saint Lucia
Blick auf die Pitons Saint Lucia
Bunte Korallengärten Saint Lucia
Saint Lucia: Zwei Damen tragen Tracht

Tauchreise Saint Lucia - Strömungstauchen zwischen vulkanischen Landschaften und intakten Korallen

Saint Lucia - UNESCO Welterbe und Taucherparadies

Saint Lucia - eine Insel, die man einfach mit allen Sinnen entdecken muss. Voller Farben, Gerüche und Gebräuche. Das üppige Naturparadies beeindruckt durch schroffe Vulkanlandschaften mit wabernden Schwefelquellen und eine einzigartige Vielfalt von Flora und Fauna. Die gastfreundliche und lebhafte Kultur der Einheimischen ist so typisch karibisch und lässt sofort Urlaubsfeeling aufkommen. Ein Muss: Der sogenannte Fish Friday in Anse la Raye! Hier feiern Einheimische und Touristen an lauen Karibikabenden leckere kreolische Gerichte aus frischem Fisch und Meeresfrüchten.

Tauchen in Saint Lucia - Strömungstauchen, Wracktauchen und farbenfrohe Korallengärten

Die Unterwasserwelt von Saint Lucia ist ein El Dorado für Strömungstauchgänge und zählt aufgrund seiner seit den 1990er Jahren geschützten und daher intakten Unterwasserwelt zu einem der besten Tauchreviere der Karibik. Die besten Spots findet man im Südwesten Saint Lucias - wo sich die atemberaubende vulkanische Landschaft auch unter Wasser fortsetzt und zusammen mit den Korallenriffen eine perfekte Kulisse für schöne Tauchgänge bietet.

Riesige Gorgonien, schwarze Korallenstöcke, violette Vasenschwämme und Seerinden, Segelflosser, goldgetüpfelte Aale, Seepferdchen, Stachelrochen, Ammenhaie und Schildkröten bieten eine einmalige Farbenpracht. Und beim Auftauchen wartet der Blick auf die malerische Kulisse der beiden Pitons, zwei Vulkankegel die aus dem grünen Urwald ragen. Superman's Flight - der Name ist Programm: Der Spot ist nach der berühmten Szene aus Supeman II benannt, in welcher der Held zwischen den berühmten Pitons hindurch und dann zur Klippe des Petit Piton hinunterflog. Der Drifttauchgang simuliert diesen Flug und lässt Taucher an der Unterwasserwand entlangfliegen.

Zu den Highlights unter den Tauchspots Saint Lucias zählt auch das Wrack des Frachtschiffs Lesleen M und die Key Hole Pinnacles: vier mit Korallen und Gorgonien bewachsene Unterwasserberge, die von der Zeitschrift "Caribbean Travel & Life" zu einem der zehn besten Tauchplätze der Karibik gewählt wurden.

Spannend bleibt es auch über Wasser, denn in den Gewässern rund um Saint Lucia werden häufig Pottwale, große Delphinschulen sowie Pilot- und Buckelwale gesichtet. Eine Besteigung des Grand Pitons oder eine rasante Fahrt entlang einer Zip-Line sorgt für Abwechslung.