Tauchen, Schnorcheln, Natur & Kultur | Öffnungszeiten Mo – Fr 08.30 – 13.00 & 14.00 – 18.00 Uhr

  • call +49-7582 9320790
Drücken Sie die EINGABETASTE, um die Suche oder die Esc-Taste zu schließen

Fischschwärme. Wracks. Orientalische Taucherträume.

Die Unterwasserwelt des Omans wird geprägt von riesigen Fischschwärmen und tollen Fels- und Korallenformationen. Der Fischreichtum ist enorm und vielfältig und irgendwie sind hier alle Fische größer als man sie sonst von den bekannten tropischen Tauchzielen her kennt. Riesige Muränen und Rochen sowie regelmäßig Schildkröten, Zackenbarsche, Barrakudas und Haie werden hier gesichtet.

Aber auch Makro-Fans kommen auf ihre Kosten. Die Sichtweiten mit 5 – 15 Metern sind oft eher gering. Jedoch ist durch das viele Plankton auch ein großer Fischreichtum garantiert. Von Januar bis April sind allerdings auch Sichtweiten bis zu 20 Metern keine Seltenheit. Bandar Khairan nahe Muscat ist ein Gebiet mit vielen Inseln und Buchten und einer Vielzahl an Tauchplätzen. Hier ist meist wenig Strömung und es gibt neben viel Fisch auch herrliche Weichkorallen, Felsnadeln und ein Wrack. Fahal Island ist etwas weiter draußen und ein exponierter Seamount. (Shark Point) Der Platz ist ein Topspot mit Riffhaien, Delfinen, Schildkröten und Rochen. Bei Musandam findet man große Gorgonien, Weichkorallen und Peitschenkorallen. Walhaie, Anglerfische, Delfine, Rochen, Barrakkudas – mitunter sehr strömungsreich! In Salalah überrascht die Artenvielfalt und der Fischreichtum.

Unsere Schiffe