Tauchen, Schnorcheln, Natur & Kultur | Öffnungszeiten Mo – Fr 08.30 – 13.00 & 14.00 – 18.00 Uhr

  • call +49-7582 9320790
Drücken Sie die EINGABETASTE, um die Suche oder die Esc-Taste zu schließen
Blog-thumbnail

Amelies Malediven-Traum

Amelies Malediven-Traum

Blog-thumbnail

Willkommen im Paradies!

Meine Malediven Reise vom 07.11.2019 – 21.11.2019

Wenn man an die Malediven denkt, hat man Bilder von weißen langen Sandstränden, kristallklarem Wasser und netten kleinen Bungalows im Kopf. Jeder kennt die typischen Malediven- Fotos, bei denen man sich fragt, ob diese auch wirklich echt sind. Ich kann nur sagen: Definitiv Ja!

Für mich ging es am Donnerstag mit der Qatar Airways Richtung Malediven los. Nach einem angenehmen 11 Stunden Flug konnte ich auch sofort die Sonne auf der Haut spüren. Mit dem Speedboot machte ich mich also auf zur ersten Insel: Adaaran Select Rannalhi. Die kleine, charmante Barfußinsel liegt im Süd Male Atoll und ist nur 40 Minuten vom Flughafen Male entfernt. Die geschmackvollen Beachstandardzimmer sind in doppelstöckigen Gebäuden mit je 4 Wohneinheiten gelegen. Jedes Zimmer verfügt über seine eigene Liege am Strand, welche mit der Zimmernummer nummeriert ist. So musste man sich nicht jeden Tag auf die Suche nach einer freien Liege machen. Das Essen wird in Form eines Buffets angeboten. Dieses ist sehr abwechslungsreich, lecker und frisch. Während des gesamten Aufenthaltes hat man immer seinen festen Tisch und Kellner. Der Tisch wurde stehts mit Kunstwerken und toll gefalteten Servietten aufgehübscht.

Was aber natürlich bei einem Maledivenurlaub nicht fehlen darf, ist das Erkunden der Unterwasserwelt. Marcus und sein Team „Dive Point Rannalhi” machen hier einen ausgesprochen guten und sehr professionellen Job. Man wird hier herzlich empfangen und fühlt sich ab dem ersten Moment sehr wohl. Das liebevolle, freundliche und familiäre Miteinander beschert vielen Gästen einen unvergesslichen Aufenthalt. Mit dem Tauchboot werden täglich die umliegenden Tauchspots angefahren.
Zu meinem absoluten Lieblings Tauchgang zählt die Begegnung am Manta Point mit den Mantas. Elegant und majestätisch kreißten sie 1 Stunde über die Putzerstation und ließen sich von den Tauchern nicht stören. m den Abend anschließend noch schön ausklingen zulassen, kann man sich an der Bar mit einem leckeren Cocktail verwöhnen lassen.

Zurück in Male ging es für mich weiter zu nächster Insel: Adaaran Select Meedhupparu. Die ovale 750 m x 290 m große Insel liegt im Raa Atoll und ist mit dem Wasserflugzeug in 50 Minuten erreichbar. Einen gigantischen Ausblick beschert der Wasserflugzeugtransfer über die vielen kleinen Inseln von oben.
Die Insel ist unterteilt in 2 Hotels, das „Adaaran Select Meedhupparu“ und das Adaaran Prestige Water Villas“.

Im Adaaran Select Meedhupparu werden die Unterkünfte in zwei Unterkunftsarten unterschieden. Zum einen die Sunset Beach Villen und zum anderen die Standard Beach Villen. Der einzige Unterschied zwischen den Villen ist tatsächlich nur die Lage. Die normalen Beach Villen sind über die Insel verteilt, die Sunset Beach Villen dagegen liegen auf der Sonnenuntergangsseite am Strand und bieten damit einen atemberaubenden Anblick des Sonnenuntergangs. Die Doppel-Beachbungalows befinden sich in einer Halbmondform zum Meer. Diese sind sehr geräumig und verfügen über ein tolles Bad mit einer Regendusche im Außenbereich. Im Hauptrestaurant wird die All- Inclusive-Verpflegung als Buffetform angeboten. Für Abwechslung sorgen die verschiedenen Tagesthemen wie Italienisch, deutsch oder typisch maledivisch. Wer aber noch mehr Abwechslung möchte, kann sich durch die verschiedenen Restaurants ohne Aufpreis durch schlemmen. Abends wird in den verschiedenen Bars der Abend musikalisch ausgeklungen. Wer sich neben dem Tauchen auch anders sportlich betätigen möchte, kann dies im Wassersportzentrum tun. Neben Jetski fahren, Bananenboot fahren und Stand Up paddling gibt es noch viele weitere Aktivitäten.

Wie jeder großartige Urlaub war auch dieser viel zu schnell vorbei. Mir bleiben aber großartige Erinnerungen und unvergessliche Taucherlebnisse! Zum Schluss kann ich eigentlich nur eins sagen: ICH KOMME WIEDER!
UNSER ANGEBOT auf den

MALEDIVEN

Dieser Reisebericht hat Ihnen gefallen? Hier können Sie unser Malediven-Angebot entdecken: