Tauchen, Schnorcheln, Natur & Kultur | Öffnungszeiten Mo – Fr 08.30 – 13.00 & 14.00 – 18.00 Uhr

  • call +49-7582 9320790
Drücken Sie die EINGABETASTE, um die Suche oder die Esc-Taste zu schließen

Reggae-Feeling. Regenwälder. Karibik.

Jamaika, ein karibischer Inselstaat, bietet eine üppige Landschaft mit Bergen, Regenwäldern und riffgesäumten Stränden. In Montego Bay, das von Bauwerken aus der britischen Kolonialzeit geprägt ist, und in Negril, einem bekannten Tauch- und Schnorchelrevier, haben sich viele All-Inclusive-Hotelanlagen angesiedelt. Jamaika gilt als Geburtsstätte der Reggae-Musik. In der Hauptstadt Kingston befindet sich das Bob Marley Museum, das dem berühmten Sänger gewidmet ist.

Jamaika lädt aufgrund seines klaren Wassers und einer faszinierenden Unterwasserwelt zum Tauchen ein. Tauchen auf Jamaika ist besonders an der Westküste nahe Negril, Ocho Rios und St. James zu empfehlen. Neben farbenfrohen Fischen können hier auch Nacktschnecken, Schwämme sowie Hart- und Weichkorallen gesehen werden. Schildkröten, Rochen und Haie werden ebenfalls oft angetroffen.

Regionen Jamaika

Negril