Tauchen, Schnorcheln, Natur & Kultur | Öffnungszeiten Mo – Fr 08.30 – 13.00 & 14.00 – 18.00 Uhr

  • call +49-7582 9320790
Drücken Sie die EINGABETASTE, um die Suche oder die Esc-Taste zu schließen

100 % Haigarantie. Tauchertraum. Naturparadies.

Cocos Island, besser bekannt als “Die Schatzinsel”, ist eine kleine Insel aus Vulkangestein mitten im Pazifik ca. 500 km südöstlich von Costa Rica. Cocos gehört – unter Tauchern – zur “heiligen Dreifaltigkeit” der Tauchspots im Pazifik. Die mit dichtem Regenwald bewachsene Insel ist ein Nationalpark und wurde 1997 in die Liste der UNESCO-Welterbestätten aufgenommen. Bekannt ist Cocos vor allem durch die immer noch zahlreichen Haie und Großfische, wie sie fast nirgends auf der Welt mehr anzutreffen sind. DER Top-Spot für Großfische hat neben den unzähligen Hammerhaien auch sonst einiges an Highlights zu bieten! In verschiedenen Törns wird das Unterwasserparadies in einer sehr lohnenden Reise angefahren und die lange Überfahrt wird durch die tollsten Unterwassererlebnisse und den größten Artenreichtum belohnt.

Während der Tauchtage warten die berühmten Hammerhaischulen, Seidenhaie, Tigerhaie, Galapagoshaie, Schwarzspitzen – und Weissspitzenriffhaie, Mantas, Schildkröten, fette Zackenbarsche, Sardinen, die Baitballs bilden und vieles mehr. Delphine, Walhaie und andere Großfische sind ebenfalls keine Seltenheit – kurzum die Haireise der Superlative.

Das außergewöhnliche Tauchrevier bietet eine hundertprozentige Haigarantie. Sogar Tigerhaie werden regelmäßig gesichtet. Die Tauchgänge sind auch für erfahrene und weit gereiste Taucher ein absolutes Highlight: Immer wieder beeindruckende Hammerhaischulen, Walhaie, Mantas, Galapagoshaie, Makrelenschwärme, Yellow Fin Tunas, Langusten und und und… der Fischreichtum ist überwältigend.

Unsere Schiffe

Argo

Costa Rica

Sea Hunter

Costa Rica