Tauchen, Schnorcheln, Natur & Kultur | Öffnungszeiten Mo – Fr 08.30 – 13.00 & 14.00 – 18.00 Uhr

  • call +49-7582 9320790
Drücken Sie die EINGABETASTE, um die Suche oder die Esc-Taste zu schließen
Blog-thumbnail

Aktuelle Reisehinweise zum Corona Virus COVID-19

Aktuelle Reisehinweise zum Corona Virus COVID-19

Blog-thumbnail

Informationen zum Corona Virus

Der neuartige Corona Virus stellt die Reisebranche unter neue Herausforderungen. 

Liebe Kunden,

derzeit ist das Thema zum neuartigen Corona Virus COVID-19 überall in den Medien sehr präsent. Dies hat auch einige Auswirkungen auf den Tourismus in vielen Ländern.

Verständlicherweise wird dadurch die Verunsicherung bei Reisenden groß, ob eine Reise angetreten werden kann oder eine neue Reise gebucht werden soll.
Daher möchten wir Ihnen schon einmal ein paar Informationen zur aktuellen Situation geben:

  • Bestehende Buchungen mit demnächst bevorstehenden Abreisen:

Solange für das Reiseziel vom Auswärtigen Amt keine Reisewarnung oder von den örtlichen Behörden kein Einreiseverbot oder Reiseeinschränkungen für deutsche Staatsbürger oder Ihre Nationalität vorliegt und wir Sie über keine Änderung informiert haben, kann die Reise wie geplant angetreten werden. Bitte beachten Sie, dass es vielerorts zu verstärkten Einreisekontrollen, Gesundheitsprüfungen mit Temperaturmessungen, sowie in Einzelfällen zu Einreisesperren kommen kann. Bestimmte Hotels, Inseln, sowie auch Kreuzfahrtschiffe können im Moment von Qarantänemaßnahmen betroffen und ein Aufenthalt dorthin nicht möglich sein.
Sollten Sie sich in letzter Zeit in China, Südkorea, Italien (betroffene Regionen) oder dem Iran aufgehalten haben, kann Ihnen die Einreise in bestimmte Länder verweigert werden. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall rechtzeitig. 
Wenn Ihre Reise von Flugstreicherungen oder Änderungen betroffen ist, werden wir uns bei Ihnen melden und die Umbuchungs- oder Stornobedingungen prüfen. 

  • Vor Reiseantritt:

Einige Länder haben Einreisesperren oder Sonderkontrollen für bestimmte Personengruppen oder Flüge aus bestimmten Regionen verhängt. Hiervon sind teilweise auch Reisende aus Deutschland betroffen. Da sich die Lage täglich ändern kann, informieren Sie sich bitte als deutscher Staatsbürger vor Reiseantritt beim Auswärtigen Amt (https://www.auswaertiges-amt.de/de), bei der Botschaft oder dem Konsulat Ihres Reiselandes in Deutschland oder bei ihrer zuständigen Behörde.
Bitte lassen Sie sich vor Reiseantritt ggf. ärztlich beraten, wenn Sie sich vor Reiseantritt nicht gesund fühlen, Vorerkrankungen haben oder bereits im fortgeschrittenen Lebensalter sind. 

  • Geplante Reisen und bevorstehende Buchungen:

Derzeit gilt keine Reisewarnung für unsere Tauchreiseziele bei der Einreise aus Deutschland. Daher können Sie Ihren Tauchurlaub weiterhin planen und bei uns buchen. Gerne unterstützen wir Sie dabei wie gewohnt.
Sollte die Einreise mit bestimmten Flugverbindungen derzeit nicht möglich sein, werden wir für Sie gerne die passenden Alternativen prüfen. 
Sollte nach der Buchung eine Reisewarnung für das gebuchte Reiseziel vom Auswärtigen Amt erhoben werden, ist bei Pauschalreisen eine kostenfreie Stornierung oder Umbuchung möglich. Dies gilt lediglich für Pauschalreisen und wenn die Ereignisse bei der Buchung noch nicht vorhergesehen werden konnten. 

  • Vor Ort: 

Wenn Sie sich bereits im Urlaub befinden und Ihr Reiseland bzw. Ihre Unterkunft von einem Corona Fall und ggf. Qarantäne Maßnahmen betroffen sein, achten Sie bitte auf die Anweisungen der lokalen Behörden und den Hinweisen von Ihrem Reiseveranstalter. Bitte rechnen Sie bei angeordneten Quarantänemaßnahmen nicht mit einer Rückholung durch Ihren Reiseveranstalter oder die Bundesregierung, sondern befolgen Sie die Anordnungen lokaler Gesundheitsbehörden.

  • Umbuchungen und Stornierungen:

Als Reiseveranstalter halten wir uns im Falle einer Umbuchung oder Stornierung an unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie an das Pauschalreisegesetz (sofern eine Pauschalreise vorliegt) und die Vorschriften des Bundes. Sollten wir Ihre Reise für Sie über einen anderen Veranstalter (FTI, DER Touristik, TUI, etc) gebucht haben, müssen wir uns an die Bedingungen dieser Veranstalter halten.
Bitte beachten Sie, dass bei Flugbuchungen die Bedingungen für eine Umbuchung oder Stornierung abhängig vom gebuchten Flugtarif und einige Tarife nach Ticketausstellung nicht mehr rückerstattbar sind. 
Aufgrund der Ausbreitung der Corona Virus bieten allerdings einige Veranstalter, örtliche Anbieter, sowie Airlines aus Kulanz flexiblerer Umbuchungs- und Stornobedingungen an.
Das Reisecenter Federsee bemüht sich daher, sich um eine annehmbare Lösung zu kümmern und prüft die jeweiligen Möglichkeiten oder Alternativen. 

Bitte beachten Sie, dass sich die Situation laufend ändern kann und wir keine Garantie für die weiteren Entwicklungen in den einzelnen Ländern geben können.

Selbstverständlich werden wir die Lage weiterhin beobachten und Sie über Änderungen informieren. Dabei halten wir uns an die Bestimmungen des Auswärtigen Amts und des Bundes, sowie den Vorgaben der Länder.

Bei Fragen oder Unklarheiten stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Ihr Reisecenter Federsee Team